Inscription à la newsletter :

17.01.2011

Piero Lissonis sinnlicher Minimalismus


Die Produkte des italienischen Architekten und Designers Piero Lissoni (geboren 1956) sind allesamt Objekte der Begierde: Er hat eine Reihe von zeitlos-modernen Privatvillen entworfen, mondäne Hotels eingerichtet, ungemein elegante Yachten designt und kompromisslos klare Möbel, Küchen, Bäder und Objekte für Firmen wie Alessi, Boffi, Cassina, Flos, Fritz Hansen, Kartell, Knoll, Living Divani, Tecno und Thonet entwickelt. »In der Mailänder Tradition ist man zuerst ein Architekt, dann ist man zugleich auch Ingenieur oder Designer. Sie sind in der Lage, einen Löffel aber auch eine ganze Stadt zu entwerfen«, so der Universalkünstler. Lissonis sinnlicher Minimalismus verlangt hochwertigste Materialien, perfekt ausgearbeitete Details und exzellente Haptik. Dies zeigt sich auch bei dieser Monografie zu seinem architektonischen und gestalterischen Werk, die von Lissoni mitgestaltet wurde.

Titel: Piero Lissoni: Recent Architecture
Autoren : Stefano Casciani, Birte Kreft, Deyan Sudjic, Von Giovanni Gastel
Verlag : Hatje Cantz - www.hatjecantz.de
224 Seiten, 49,80 €
Magazine Wunnen
www.wunnen-mag.lu | info@wunnen-mag.lu